Loading...
Schwerpunkte 2018-01-18T22:57:15+00:00

Schwerpunkte

Prof. Dr. med. HabermeyerProf. Dr. med. univ. Tauber und Priv.-Doz. Dr. med. Martetschläger haben sich mit dem Deutschen Schulterzentrum die Behandlung von Verletzungen und Erkrankungen der Schulter und des Ellenbogens auf höchstem Niveau als Ziel gesetzt. Das hohe Maß an Spezialisierung, die langjährige Erfahrung und der Einsatz von modernsten OP Techniken ist dabei Garant für den Therapieerfolg und die hohe Patientenzufriedenheit. Die eingespielte Physiotherapie im Hause und spezielle Nachbehandlungspläne sichern das Therapieergebnis.

In der Folge präsentieren wir Ihnen die Schwerpunkte des DSZ

und liefern wissenswerte Informationen zu den einzelnen Behandlungen:

ARTHROSKOPISCHE SCHULTEREINGRIFFE

OFFENE UND MINIMALINVASIVE SCHULTEREINGRIFFE

ARTHROSKOPISCHE ELLENBOGENEINGRIFFE

OFFENE ELLENBOGENEINGRIFFE

KONSERVATIVE THERAPIE VON VERLETZUNGEN UND ERKRANKUNGEN AN SCHULTER UND ELLENBOGEN

Ein Schwerpunkt der operativen Tätigkeit liegt auch in der Revisions- sowie Rekonstruktionschirurgie bei vorausgegangenen fehlgeschlagenen Schultereingriffen.

DEUTSCHES SCHULTERZENTRUM
in der ATOS Klinik München
Effnerstr. 38

D-81925 München

Prof. Dr. med. Peter Habermeyer
Priv.-Doz. Dr. med. univ. Mark Tauber
Priv.-Doz. Dr. med. Frank Martetschläger

Tel.: 089 / 20 4000 – 180
Fax: 089 / 20 4000 – 189
E-Mail: schulter@atos-muenchen.de