Loading...
Gesetzlich versicherte Patienten 2018-09-21T09:15:25+00:00

Gesetzlich versicherte Patienten

Das Deutsche Schulterzentrum verfügt nach einer Praxisumstrukturierung über keine KV Zulassung mehr. Auch insight spine besitzt keine Kassenzulassung. Da wir unseren gesetzlich versicherten Patienten unsere Expertise auf dem Gebiet der Schulter – und Ellenbogenchirurgie sowie der minimal-invasiven Wirbelsäulenchirurgie und Schmerztherapie dennoch gerne weiterhin zur Verfügung stellen möchten, gibt es die Möglichkeit einer ambulanten Konsultation auf Selbstzahlerbasis.

Gegen eine Gebühr von ca. 70 € können Sie in der Sprechstunde von Prof. Dr. M. Tauber, PD Dr. F. Martetschläger und Dr. G. M. Hess Termine vereinbaren. In der Gebühr enthalten sind die klinische Untersuchung, die Ultraschalldiagnostik, die Begutachtung von radiologischen Befunden, die ausführliche Beratung und ggf. eine Infiltration (LA, Cortison).

Sollte eine operative Intervention notwendig werden, können Prof. Tauber, PD Dr. Martetschläger und Dr. Hess diese  komplett von der Krankenkasse übernommen an einer unserer Partnerkliniken durchführen.

Bei Fragen zur Behandlung und Abrechnung zögern Sie bitte nicht, sich mit uns direkt in Verbindung zu setzen.

DEUTSCHES SCHULTERZENTRUM
in der ATOS Klinik München
Effnerstr. 38

D-81925 München

Prof. Dr. med. Peter Habermeyer
Priv.-Doz. Dr. med. univ. Mark Tauber
Priv.-Doz. Dr. med. Frank Martetschläger

Tel.: 089 / 20 4000 – 180
Fax: 089 / 20 4000 – 189
E-Mail: schulter@atos-muenchen.de