Loading...
Home 2019-03-19T13:40:48+00:00

Deutsches Schulterzentrum in der ATOS Klinik München

ATOS Klinik München Deutsches Schulterzentrum
Patienteninfo für privat versicherte Patienten
Patienteninfo für gesetzlich versicherte Patienten

Das Ziel des Deutschen Schulterzentrums ist die Behandlung von Verletzungen und Erkrankungen der Schulter und des Ellenbogens auf höchstem Niveau. Durch das hohe Maß an Spezialisierung erfüllen wir die Anforderungen an eine hochentwickelte Gelenkchirurgie, die sich auf die ständige Auswertung und Kontrolle unserer klinischen Daten stützt. Modernste OP-Techniken und die große Erfahrung unseres Teams ermöglichen die erfolgreiche Behandlung des gesamten Spektrums der Schulter- und Ellenbogenpathologien bei kurzen stationären Behandlungszeiten.

Prof. Dr. med. habil. Peter Habermeyer, Prof. Dr. med. univ. Mark Tauber und Priv.-Doz. Dr. med. Frank Martetschläger zählen auf dem Gebiet der Schulterchirurgie zu den renommierten Spezialisten. Die hohe Patientenzufriedenheit und Erfolgsrate an unserer Klinik basiert auf der langjährigen klinischen Erfahrung gepaart mit konsequenter wissenschaftlicher Tätigkeit, v.a. zur stetigen Qualitätskontrolle der modernen Behandlungsmethoden.

Regelmäßig werden Prof. Dr. HabermeyerProf. Dr. med. univ. Tauber und Priv.-Doz. Dr. med. Martetschläger  als Spezialisten zu wissenschaftlichen Vorträgen auf nationale sowie internationale Kongresse eingeladen. Berichte und Artikel dazu unter Aktuelles.

Da viele Patienten mit Schulterbeschwerden auch an Beschwerden im Bereich der Wirbelsäule leiden, befindet sich seit August 2018 der Wirbelsäulenspezialist Herr Dr. med. G. Michael Hess mit Insight spine im Deutschen Schulterzentrum.

Termin online vereinbaren Deutsches Schulterzentrum
Termin online vereinbaren Dr. med. Hess

Unsere Schwerpunkte

Die Ärzte des Deutschen Schulterzentrums sind spezialisiert auf arthroskopische sowie offene Operationen zur Behandlung des gesamten Spektrums der Verletzungen und Erkrankungen des Schultergelenkes. Mit der langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet der Schulterchirurgie genießt das Team aus spezialisierten Schulterchirurgen höchste Reputation bei Kollegen und Patienten.
>Weitere Informationen
Die Ärzte des Deutschen Schulterzentrums sind zudem spezialisiert auf Die Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen des Ellenbogens. Auch hier kommen heute arthroskopische und offene Operationen z.B. zur Behandlung des Tennis- und Golferellenbogen oder zur Stabilisierung des instabilen Ellenbogens zum Einsatz. Auch in diesem Bereich gelten die Ärzte des Deutschen Schulterzentrums als ausgewiesene Experten, die an der ATOS Klinik in München regelmäßig einen Kurs für angehende Ellenbogenchirurgen veranstalten.
>Weitere Informationen

Aktuelles

Focus Gesundheit: PD Dr. med. F. Martetschläger als empfohlener Arzt 2019 in der Region München ausgezeichnet

03.05.2019|Tags: , , |

PD Dr. med. F. Martetschläger gehört zu den empfohlenen Ärzten in der Region München. Dies ermittelte Focus-Gesundheit in Zusammenarbeit mit der Hamburger Stiftung Gesundheit für die große Studie "Deutschlands empfohlene Ärzte aus der [...]

Arthroskopische Behandlung der Früharthrose der Schulter

26.04.2019|Tags: , , |

PD Dr. F. Martetschläger hat zusammen mit Dr. Daniel Rios, Dr. Trevor R. Gaskill und Dr. Peter J. Millett eine wissenschaftliche Arbeit zur arthroskopischen Behandlung der Früharthrose der Schulter veröffentlicht. Die sogenannte CAM [...]

PD Dr. Martetschläger als Referent, Vorsitzender und Instruktor beim Tübinger Schulterkurs

26.04.2019|Tags: , |

PD Dr F. Martetschläger war auch dieses Jahr wieder als geladener Referent, Vorsitzender und Instruktor beim Tübinger Schulterkurs. In seinen Vorträgen ging es um das Engpass-Syndrom der Schulter und die von ihm erarbeitete [...]

Prof. Tauber und Prof. Habermeyer sind FOCUS TOP Mediziner 2019

23.04.2019|Tags: , , |

Prof. Dr. med. Mark Tauber und Prof. Dr. med. Peter Habermeyer gehören auch 2019 wieder zu den FOCUS TOP Medizinern. FOCUS-GESUNDHEIT präsentiert jährlich in Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Recherche-Institut MUNICH INQUIRE MEDIA (MINQ) [...]