Die Implantation einer inversen Schultertotalendoprothese ist für viele Patienten die letzte Hoffnung, die Funktion der Schulter wieder zu erlangen. Nun hat uns ein 73-jähriger Patient  ein Jahr nach Implantation seiner inversen Schulter-TEP einen Einblick gewährt, wie funktionsfähig seine Schulter nach der OP bei PD Dr. med. Frank Martetschläger im Deutschen Schulterzentrum mittlerweile ist. Das Golfspielen und die Holzarbeit gelingen ihm nun mühelos.

Gerne teilen wir diese Videos auch mit weiteren betroffenen Patienten.