Prof. Dr. M. Tauber und PD Dr. F. Martetschläger als geladene Referenten beim 17. ESSKA Kongress in Barcelona

2018-01-18T22:58:24+01:0010.05.2016|Allgemein, Presse, Veranstaltungen|

Prof. Dr. M. Tauber und PD Dr. F. Martetschläger waren vom 4.-7.5.2016 als geladene Referenten beim 17. ESSKA Kongress in Barcelona. In seinen Vorträgen erläuterte Prof. Dr. Tauber die Therapie der Massenruptur der Rotatorenmanschette und die Indikation zur Therapie der AC-Gelenksinstabilität. PD Dr. Martetschläger sprach über die offenen Therapieoptionen bei Revisionen der hinteren Schulterinstabilität. Programm [...]

Irreparable Rupturen der Rotatorenmanschette

2018-01-18T22:58:27+01:0025.04.2016|Allgemein, Presse, Publikationen|

Ein Überblick über die aktuellen Therapieoptionen MÜNCHEN - Die operative Behandlung der nicht rekonstruierbaren Rotatorenmanschetten-Läsion stellt eine Herausforderung für den behandelnden Orthopäden dar. Allerdings stehen heute  ausgezeichnete arthroskopische und offene Möglichkeiten zur Verfügung, die jeweils individuell auf die exakte Pathologie und den Anspruch des Patienten abgestimmt werden müssen. Bei korrekter Indikationsstellung und exakter Patientenselektion [...]

Prof. Habermeyer in tz-Report 2016 “Die Schulter” unter Münchner Top-Ärzten

2018-01-18T22:58:34+01:0004.03.2016|Presse|

Im tz-Report 2016 "Die Schulter" wurden erfahrene Spezialisten, so auch Prof. Habermeyer vom Deutschen Schulterzentrum in München, zu den Möglichkeiten bei Schulterbeschwerden befragt. Einführung des tz-Report 2016 "Die Schulter": Wenn die Schulter schmerzt, ist man in vielen Alltagssituationen ganz schön aufgeschmissen – manche Patienten haben sogar Mühe, ihre Jacken anzuziehen, an Sport ist häufig überhaupt [...]

Nach oben